Home Projekte Bilderbuch Links Termine Mitmachen Über uns Partner Impressum  





Sie müssen den Flash-Player installiert haben.

   

Kinder in Gefahr e.V.

 


Das Netzwerk der
Blauen Herzen:

C.I.P. gGmbH

City Stiftung Berlin

Kinder
in Gefahr e.V.

Together e.V.

Das Blaue Herz

Bridge of hearts
 


09. September 2007

Matinée im Theater am Kurfürstendamm
zu Ehren von Horst Pillau

Anlässlich des 75. Geburtstags des Schriftstellers Horst Pillau lud der Berliner Theaterclub mit seinem Vorsitzenden Otfried Laur am 09.09.2007 zu einer Matinée ins Theater am Kurfürstendamm ein.
Horst Pillau ist Deutschlands meistgespielter Bühnenautor. "Der Kaiser vom Alexanderplatz", "Kohlenpaul", "Das Fenster zum Flur" (zusammen mit Curth Flatow) und viele andere Bühnenerfolge stammen aus seiner Feder.
Da Horst Pillau seit vielen Jahren "Kinder in Gefahr" in vielfältiger Weise unterstützt, wurde der vom Theaterclub großzügig aufgerundete Betrag in Höhe von 7.500,- EUR auf seine Anregung der gemeinnützigen Initiative Kinder in Gefahr e.V. zur Verfügung gestellt.


 


Einladend: Das Theater am Kurfürstendamm.
 


Außergewöhnliche Würdigung: Otfried Laur ernannte Horst Pillau zum Ehrenmitglied des Berliner Theaterclubs.


Hans-Jürgen Schatz (r.) nahm neben Horst Pillau auf dem Sofa Platz und moderierte das Bühnenprogramm mit vielen Gästen …


… wie Anita Kupsch.


Zwischendurch wurden Szenen von Pillaus Bühnenerfolgen gespielt: Hier Edith Hancke mit Klaus Sonnenschein im "Fenster zum Flur", einem der ersten großen Erfolgsstücke von Horst Pillau. "Das Fenster zum Flur" war eine Co-Produktion mit Curth Flatow, der zu den Ehrengästen der Matinée zählte.


"Standing Ovations" für ein tolles Ensemble …


… für das es viele Vorhänge gab.


Am Schluss der Veranstaltung konnte auf Anregung von Horst Pillau (2.v.l.) der Vorsitzende Siegfried Helias (l.) von Kinder in Gefahr e.V. einen Scheck des Berliner Theaterclubs e.V. aus den Händen von Veranstalter Otfried Laur (2.v.r.) und Moderator Hans-Jürgen Schatz (r.) entgegennehmen.
 

 

zurück zur Bilderbuchseite