Home Projekte Bilderbuch Links Termine Mitmachen Über uns Partner Impressum  





Sie müssen den Flash-Player installiert haben.

   

Kinder in Gefahr e.V.

 


Das Netzwerk der
Blauen Herzen:

C.I.P. gGmbH

City Stiftung Berlin

Kinder
in Gefahr e.V.

Together e.V.

Das Blaue Herz

Bridge of hearts
 


11. Oktober 2010

Stars in Concert im Estrel Festival-Zentrum

Am 11. Oktober 2010 fand auf Einladung von Hotel-Direktorin Ute Jacobs und Produzent Bernhard Kurz zum zwölften Mal die Benefiz-Gala "Stars in Concert" im Estrel Festival Center Berlin statt. Die Schirmherrschaft lag dabei in den bewährten Händen von Alt-Bürgermeister Bodo Manegold.
Der Erlös der Benefiz-Gala ging zur Hälfte an die "ClownSprechStunde", die im Neuköllner Vivantes Mutter-Kind-Zentrum schwerkranke Kinder zum Lachen bringen. Die andere Hälfte ging an die gemeinnützige Initiative "Kinder in Gefahr" für ihre Unterstützung gesundheitlich beeinträchtigter und sozial benachteiligter Kinder in Berlin und Brandenburg.
Zu den Einladenden zählte wiederum die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Buckow und die Initiative "Sympathisches Buckow". Besonders gefördert wurde der Abend erneut von der Sparda-Bank Berlin e.G.

 


Furioser Auftakt mit Little Richard und….


….Soul-Diva Diana Ross.


Begeisterte:Joe Cocker mit attraktiver Begleitung.


Marylin Monroe umgarnte vor allem die Männerherzen - auch das von Siegfried Müller.


Brachten den Saal zum Kochen: Die Blues Brothers


Viva Las Vegas: Mit Boy George und allen "Stars in Concert"


Der Lohn: Standing Ovations für das gesamte Ensemble


Den i-Punkt setzte André Kern von der Sparda-Bank. Er übergab einen Scheck in Höhe von 7.500,-€ für den guten Zweck.


Gruppenbild mit dem gesamten Ensemble und den Clowns der ClownSprechStunde. In ihrer Mitte: Organisator: Siegfried Herrmann, Siegfried Helias von Kinder in Gefahr e.V. und André Kern von der Sparda-Bank (vordere Reihe v.r.n.l.)

 

zurück zur Bilderbuchseite