Home Projekte Bilderbuch Links Termine Mitmachen Über uns Partner Impressum  





Sie müssen den Flash-Player installiert haben.

   

Kinder in Gefahr e.V.

 


Das Netzwerk der
Blauen Herzen:

C.I.P. gGmbH

City Stiftung Berlin

Kinder
in Gefahr e.V.

Together e.V.

Das Blaue Herz

Bridge of hearts
 


16. Mai 2014

Berlin - New York

Für die Unterstützung der Schüler und Schülerinnen der Stephanus - Schule stellten die gemeinnützige Initiative Kinder in Gefahr e.V. erstmals Geschichten aus Musik von den zwei Weltstädten Berlin und New York in der Weißenseer Friedenskirche vor. Der Journalist und Moderator Hans Misersky erinnerte launig an Berliner Originale und der New York Entertainer Gordon Gatherer präsentierte Broadway-Songs und Gospels. Den Reinerlös der Veranstaltung erhielt in vollem Umfang die Stephanus-Schule für ihre Arbeit mit geistig, körperlich und mehrfach behinderten Kindern. Die gastronomische Betreuung übernahm erneut der Weinladen Schmidt und die Schirmherrschaft lag in den bewährten Händen von Horst Hartramph, stellv. Bezirksbürgermeister a.D.
 


Get-together vor der Friedenskirche mit Zwiebelkuchen und Wein. Hier begrüßt Angelika Arndt vom Förderverein der Stephanus-Schule den Europa-Abgeordneten Joachim Zeller.


Bei Dietmar und Edeltraut Schmidt war die Gastronomie in den allerbesten Händen.


Schirmherr Horst Hartramph eröffnete den Abend und betonte, warum bürgerschaftliches Engagement für die Stephanus-Schule unentbehrlich sei.


Hörenswert: Musikalischer Auftakt mit der Lehrerband der Stephanus-Schule.


Siegfried Helias von Kinder in Gefahr versprach, sich auch diesmal für ein gutes Sammlungsergebnis einzusetzen und den Spendenbetrag des Abends in der kommenden Zeit weiter zu steigern.
Der Wunsch der Schule ist es, Spezial-Spiegel in der Aula anzubringen, damit sich auch mobilitätsbeschränkte Kinder betrachten können.


Berliner Geschichten zum Nachdenken und Schmunzeln wurden von Hans Misersky gut gelaunt vorgetragen.


Gordon Gatherer sang sich mit Broadway-Songs und Gospels in die Herzen der Gäste …


... und wusste auch die beiden Vorsteherinnen der BVV‘s Judith Stückler (r.) aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Katrin Bernikas. aus Marzahn-Hellersdorf zu begeistern.


Ein Tänzchen in Ehren mit Brigitte Jacob war ein weiteres Highlight des Programms …


... und wurde vom Publikum lebhaft beklatscht.

Fotos: Christian Kruppa

zurück zur Bilderbuchseite